News

Liebe Lauffreunde, 

am Samstag den 02. September 2017 findet in Schillingen der

2. Hochwälder Panoramalauf statt.  

Die Laufstrecken verlaufen überwiegend auf Waldwegen, entlang den landschaftlich reizvollen Attraktionen und Aussichten des Hochwaldes. In diesem Jahr laufen wir auf neuen Strecken über 8,0km, 11,4km und 22,3km. Lassen Sie sich überraschen. 

Start und Ziel ist die Grundschule Schillingen. Alle Läufe starten zeitgleich in Gruppen ab 15 Uhr. Wir verzichten auf Zeitnahme, Siegerehrung und Tombola. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Anstelle einer Startgebühr bitten wir um eine freiwillige Spende für den Kindergarten in Trier Feyen.

Anmeldungen bitte online über die Homepage. (Panoramalauf / Anmeldung)

Nachmeldungen sind bis kurz vor dem Start möglich. 

Folgende Läufe werden angeboten: 

8,0km                   zwei geführte Laufgruppen  

11,4km                 zwei geführte Laufgruppen 

22,3km                 zwei geführte Laufgruppen  

Die 22,3km Strecke hat anspruchsvolle Steigungen und ist nur geübten Läufern zu empfehlen.

Die Streckenpläne und Höhenprofile der jeweiligen Strecken finden Sie im Register Panoramalauf / Streckenpläne.

Wir würden uns über eure Teilnahme sehr freuen. 

Nach dem Lauf und dem Abbau wollen wir mit allen Helfern und Freunden den Tag am Grillfeuer in gemütlicher Runde ausklingen lassen. Zur besseren Planung, bitten wir um eine Voranmeldung an ein Vorstandsmitglied, wer an dieser kleinen Feier teilnehmen möchte.

VORSTAND SPIRIDON HOCHWALD

 

Die Teilnehmer des Laufeinsteigerprogramms 2017 von Null auf eine Stunde "Laufen ohne Schnaufen", erhielten am 28. Juni das Laufabzeichen der Stufe 3 für 60 Minuten Laufen ohne Pause.

Mit großem Beifall wurden die Teilnehmer auf der Zielgeraden am Schillinger See empfangen. Erstmalig wurde auch einem Teilnehmer das Nordic Walking Abzeichen überreicht.

Als Belohnung stand ein Scampi Essen in der Spiessbratenhalle auf dem Programm.

Seit 2005 bieten die Lauffreunde vom Spiridon Hochwald den Einsteigerkurs an.

Anfangs sind die Laufabschnitte nur einige Minuten im Wechsel mit Gehpausen. Die Teilnehmer steigern sich von Mal zu Mal und waren, bei zwei Trainingseinheiten in der Woche, nach 12 Wochen in der Lage eine Stunde am Stück zu laufen.

Dies hielten die meisten Teilnehmer am Anfang für unerreichbar, umso größer war dann die Freude es doch geschafft zu haben!

Mit diesem Erfolg werden oftmals neue Herausforderungen ins Visier genommen. Einige der Absolventen haben schon angekündigt die nächste Stufe von 90 Minuten in Angriff zu nehmen.


Liebe Mitglieder,

unsere Vereinsfahrt 2017 wird vom 06.- 08.Oktober 2017 nach Bräunlingen in den schönen südlichen Schwarzwald gehen.

Dort findet am 07./08. Oktober der Jubiläumslauf  50 Jahre Schwarzwald Marathon statt.

Weitere Details zu der Vereinsfahrt werden auf der Jahreshauptversammlung am 03.02.2017 bekannt gegeben.

Bitte jetzt schon mal vorsorglich den 06.-08.10.2017 vormerken.

Der Vorstand.

www.schwarzwaldmarathon.de

 

Statt dem bekannten Spiridon Volkslauf luden die Lauffreunde des Spiridon Hochwald am 3. September 2016 zum 1. Hochwälder Panoramalauf nach Schillingen ein.

Wo früher beim Spiridon Volkslauf um gute Zeiten und Platzierungen in den verschiedenen Disziplinen gekämpft wurde, liefen beim Hochwälder Panoramalauf Gruppen in unterschiedlichen Geschwindigkeiten die bekannten Strecken des ehemaligen Volkslaufes, vorbei an den Sehenswürdigkeiten des Hochwaldes und in großem Teilen entlang des beliebten Saar-Hunsrück-Steiges.

Der Spiridon Hochwald verfolgt mit dieser neuen Laufveranstaltung neue Ziele.  Zum einen wird der gesamte Erlös dieser Veranstaltung für einen wohltätigen Zweck gespendet. Hierzu tragen die gespendeten Startgelder der Läufer, die Spenden der Sponsoren und der Erlös aus dem Verzehr von Speisen und Getränken bei. So können in diesem Jahr 1200€  an die Lebenshilfe Trier e.V. zur finanziellen Unterstützung der Special Olympics 2017 in Trier überwiesen werden.

Das zweite Ziel ist es Läufern aus nah und fern in einer freundschaftlichen Atmosphäre die reizvollen Laufstrecken des Hochwaldes zu zeigen und vor, während und nach dem Lauf mit interessanten Gesprächen Freundschaften zu knüpfen und zu pflegen.

Wir haben und gefreut, dass zur Premiere 94 Läufer in vier Disziplinen und sieben Gruppen das Ziel erreicht haben.

Wir danken unseren zahlreichen Sponsoren für deren finanzielle Unterstützung und der Feuerwehr Schillingen für die Absicherung der Strecke.

Wir danken auch unseren Mitgliedern, ohne deren Hilfe diese Veranstaltung nicht möglich wäre.

Der Anfang ist gemacht, wir freuen uns jetzt schon auf ein Wiedersehen bei der  zweite Auflage des Hochwälder Panoramalaufes am 2. September 2017.

VORSTAND SPIRIDON HOCHWALD


Liebe Lauffreunde, 

am Samstag den 03. September 2016 findet in Schillingen der

1. Hochwälder Panoramalauf statt. Dieser Lauf löst den bekannten SPIRIDON Volkslauf ab. 

Die Laufstrecken verlaufen überwiegend auf Waldwegen, entlang den landschaftlich reizvollen Attraktionen und Aussichten des Hochwaldes wie Knüppeldamm, Ruwerquelle, Waldweiher Kell am See und Keller Stausee. 

Start und Ziel ist die Grundschule Schillingen. Alle Läufe starten zeitgleich in Gruppen ab 15 Uhr. Wir verzichten auf Zeitnahme, Siegerehrung und Tombola. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Anstelle einer Startgebühr bitten wir um eine freiwillige Spende für die Lebenshilfe Trier e.V. 

Anmeldungen bitte online über die Homepage. 

Nachmeldungen sind bis kurz vor dem Start möglich. 

Folgende Läufe werden angeboten: 

5km                       eine geführte Walking Gruppe

                              zwei geführte Laufgruppen ( 7 Min/km und ca. 8 Min/km) 

10km                     zwei geführte Laufgruppen ( ca. 6 Min/km und ca. 7 Min/km) 

Halbmarathon         zwei geführte Laufgruppen ( ca. 6 Min/km und ca. 7 Min/km) 

Die 5km und 10km Strecken sind wellig mit einigen sanften Steigungen, auch für Anfänger geeignet.

Die Halbmarathon Strecke hat anspruchsvolle Steigungen und Single Trails. 

Wir würden uns über eure Teilnahme sehr freuen. 

Nach dem Lauf und dem Abbau wollen wir mit allen Helfern und Freunden den Tag am Grillfeuer in gemütlicher Runde ausklingen lassen. Zur besseren Planung, bitten wir um eine Voranmeldung an ein Vorstandsmitglied, wer an dieser kleinen Feier teilnehmen möchte.

VORSTAND SPIRIDON HOCHWALD

 


Bei der Jahreshauptversammlung am Samstag, den 27.02.2016 wurde nachfolgender Vorstand gewählt:

1. Der Vorstand besteht aus  
a)dem Präsidium  
b)den weiteren Vorstandsmitgliedern  
   
2. Das Präsidium setzt sich zusammen aus  
a)dem sportlichen Leiter:  Wiltrud Engel
b)dem Schriftführer:  Silvia Franzen
c)dem Schatzmeister:  Ruben Gergen
   
3. Der weiterte Vorstand besteht aus:  
a)dem stellvertretenden sportlichen Leiter:  Birgit Bohr
b)dem stellvertretenden Schriftführer:  Wolfgang Berens
c)dem stellvertretenden Schatzmeister:  Roland Waschbüsch
d)Beisitzer:  Martha Heinzel
e)Beisitzer:  Irene Klas-Gundel
f)Beisitzer:  Jürgen Heinzel
   
Kassenprüfer:  Ingrid Fuchs
  Wolfgang Reichert

 

Eine Vereinskollegin, die in der Aufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Hermeskeil tätig ist, betreut in Ihrer Freizeit eine kleine Laufgruppe. Diese Laufgruppe soll größer werden und benötigt dazu noch Laufbekleidung. Benötigt werden vor allem Schuhe, Hosen, Shirts, Jacken, Handschuhe und Mützen für Männer.
Wenn ihr noch Laufbekleidung habt, die ihr nicht benötigt, könnt ihr diese bei mir abgeben. Ich werde sie dann weiterleiten.

Norbert Thome


 

Ich freue mich euch mitteilen zu können, dass Davids bisherige Operationen in der Spezialklinik in Boston sehr gut verlaufen sind.
David geht es momentan sehr gut. Er wartet allerdings noch auf die vorläufig letzte OP. 
Ein herzliches Dankeschön an alle Spender, die David diese Operationen in Boston möglich gemacht haben.
Weitere Informationen unter:
https://www.facebook.com/hilf.david


 

Beim Deulux-Lauf in Langsur konnten 3 Laufeinsteiger ihr Wettkampfdebüt feiern. 

Daniela Metzdorf, Andreas Glaub(nicht auf dem Foto) und Markus Werner schafften ihren 1. Wettkampf in 1:01Std.

Ausserdem konnten Roland Waschbüsch, Sabrina Hornetz und Peter Spies eine neue persönliche Bestzeit laufen.


 

Heinz Michels konnte die Rheinlandwertung Duisburg/Düsseldorf in der M65 Gewinnen.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung und dem schönen Pokal.


 

Seiten