Willkommen bei Spiridon Hochwald e.V.

Liebe Ausdauersportler/innen und alle, die es werden wollen!

Man muss nicht viel tun, um seine Gesundheit und Fitness zu verbessern. Laufen und Walken sind Sportarten, die immer beliebter werden. Ganz unabhängig von Alter und Geschlecht. Für jeden gibt es das passende Tempo!

Und noch was: Alles, was Sie brauchen, sind ein paar gute Lauf- oder Walkingschuhe und schon kann es losgehen! Nicht viel, stimmts?

News

Liebe Freunde unserer Fitnessprogramme,

die ab Montag den 26.10. gültige Allgemeinverfügung des Kreises Trier Saarburg und der Stadt Trier begrenzt die Gruppengröße bei Hallensport auf 5 Personen bei mindestens 20qm pro Person.

Leider berücksichtigt diese Verfügung nicht die Art des Sportes und die Hallengröße, lässt also auch bei größeren Hallen und größeren Abständen keine größere Anzahl an Personen zu.

Deshalb müssen wir leider vorläufig unsere Fitnessprogramme Rückenschule, Pilates und Trampolin Fitness mit sofortiger Wirkung aussetzen.

Wir werden alle Teilnehmer zum Stand der Dinge informieren.

Sportliche Grüße

Vorstand des Spiridon Hochwald e.V.

 

Liebe Mitglieder,  wir planen die Anschaffung von neuen Jacken als Ergänzung zu unserer bestehenden Vereinskleidung.

1) ERIMA 2.0 Trainings Jacke mit Kapuze: Kostenanteil für Mitglieder inklusive Spiridon Logo: 22€

     

2) ERIMA 2.0 Präsentationsjacke: Kostenanteil für Mitglieder inklusive Spiridon Logo: 25€

 

Wir haben von beiden Jacken (Unisex) Muster in den verschiedenen Größen besorgt und bieten an folgenden Tagen und Orten eine Anprobe an:

Donnerstag : 24.09. von 19:45 Uhr -  20:30 Uhr in der Teufelskopfhalle  in Waldweiler

Samstag       : 26.09. von 10:15 Uhr – 11:15 Uhr in der Teufelskopfhalle in Waldweiler

Montag        : 28.09. von  17:15 Uhr – 17:45 Uhr im Pfarrheim in Schillingen

Dienstag       : 29.09. von 19:00 Uhr – 19:45 Uhr in der Teufelskopfhalle in Waldweiler

Wir hoffen auf ein reges Interesse.

Mit sportlichen Grüßen

Vorstand des Spiridon Hochwald e.V.

 

Zum ersten Mal musste in der 17-jährigen Geschichte des Hospizlaufes der Lauf entfallen, die Corona Pandemie machte eine Durchführung unmöglich.

Das ehrenamtliche Organisationsteam fand dennoch einen Weg, die für die Hospizhäuser in Koblenz und Trier so wichtige Veranstaltung, als einen virtuellen Hospizlauf durchzuführen, und somit die Serie dieses Benefizlaufes nicht abreißen zu lassen.

Der enorme Erfolg war aber dann doch überraschend. Neben Läufern und Radfahrern konnten in diesem Jahr auch die Nordic-Walker teilnehmen und sich ebenfalls virtuell in den Dienst der guten Sache stellen. Viele liefen, radelten und walkten am Hospizlauf Wochenende, und gaben ihre Spende an den jeweiligen Verein oder direkt an das Organisationsteam ab.

Insgesamt kamen so 45.000€ zusammen, welche zu 1/3 an das Hospizhaus in Koblenz und zu 2/3 an das Hospizhaus in Trier überwiesen wurden.

Nochmals vielen Dank an alle Vereinsmitglieder, welche in diesem Jahr teilgenommen und gespendet haben.